Live Spiele

Derzeit keine Live Spiele

Spielplan und Ergebnisse

  • Nach Datum anzeigen
  • Nach Spieltag anzeigen
DatumHeimErgebnisAuswärtsDetails
Sa 01/04/17Antofagasta00:30Union Espanola
Sa 01/04/17Universidad Concepcion17:00Universidad de Chile
Sa 01/04/17CD Cobresal20:30Everton CD
Sa 01/04/17Santiago Wanderers23:00Palestino
So 02/04/17Universidad Catolica01:30Deportes Temuco
So 02/04/17Deportes Iquique17:00Colo Colo
So 02/04/17Huachipato20:30San Luis
So 02/04/17Audax Italiano23:00CD O'Higgins

Tabelle

  • Gesamt
  • Heim
  • Auswärts
  • Form
#MannschaftSPSUNTPForm
1Colo Colo752015:317
S
S
S
U
U
2Deportes Iquique743014:715
S
S
S
U
S
3Everton CD743011:415
U
U
S
S
S
4CD O'Higgins742113:614
U
N
S
S
S
5Universidad de Chile741210:613
S
S
S
N
U
6Union Espanola740315:1112
N
S
S
S
N
7Audax Italiano732210:1211
N
S
S
U
N
8Universidad Concepcion73228:1011
U
S
S
N
U
9Universidad Catolica730410:129
S
N
N
S
N
10Antofagasta722314:118
N
U
S
S
U
11Deportes Temuco72238:128
N
S
U
N
N
12Huachipato72147:127
N
N
U
N
S
13Santiago Wanderers71247:115
N
U
N
N
U
14San Luis71248:155
S
N
N
N
N
15CD Cobresal71067:173
N
N
N
N
N
16Palestino70257:152
N
U
N
N
U

Die Chilenische Primera Division

Die Primera División del Fútbol Profesional Chileno wie die höchste Liga im chilenischen Fußball in ihrer vollen Bezeichnung heißt, wird nach dem in Südamerika häufig anzutreffenden Apertura / Clausura System ausgetragen. Trägerorganisation der 1933 gegründeten Liga ist die Asociación Nacional de Fútbol Profesional. Derzeit lautet die offizielle Bezeichnung der Primera Division in Chile "Campeonato Nacional Scotiabank", benannt nach dem derzeitigen Ligasponsor.

Modus

In den vergangenen Jahren hat sich der Spielmodus in der Primera Division mehrmals verändert. Die letzte Ligareform fand vor der Saison 2013/14 statt. Derzeit spielen 18 Teams in der chilenischen Liga, wobei wie oben beschrieben nach einem Apertura / Clausura Modus gespielt wird. Dabei werden Hin- und Rückrunde als getrennte Meisterschaften gespielt und gesondert betrachtet. Nach Beendigung der Apertura (Hinrunde) finden die Playoff Spiele der fünf bestplatzierten Teams statt. Der Sieger der Apertura qualifiziert sich für die Copa Libertadores. Nach den Apertura Playoffs wird die Tabelle auf 0 gesetzt und die Rückrunde startet. Sowohl Apertura als auch Clausura werden an 17 Spieltagen ausgetragen – jedes Team spielt dabei ein Mal gegen jedes andere. In der Rückrunde verändert sich dabei wie beim in Europa üblichen Modus das Heimrecht. (Wenn Team A in der Apertura gegen Team B Heimrecht hatte, spielt Team A in der Clausura auswärts gegen Team B). Nach der Rückrunde kommt es abermals zum Playoff der sechs besten Teams in der Clausura-Abschlusstabelle der Primera Division. Der Sieger der Rückrunde sichert sich wiederum einen Startplatz in der Copa Libertadores.

Ebenso in den letzten Jahren häufigen Änderungen unterworfen waren die Modalitäten rund um den Abstieg aus der chilenischen Primera Division. Aktuell werden dabei die Punkte beider Runden zusammengezählt und die beiden Teams mit den wenigsten Punkten (kumuliert aus Apertura und Clausura) steigen fix in die zweite Liga, die Primera B, ab. Die Teams auf den Plätzen 15 und 16 spielen Relegationsspiel (Hin- und Rückspiel) gegen das dritt- bzw. viertplatzierte Team aus der 2. Liga.

Wissenswertes

Erfolgreichster Club in Chile ist mit bereits 29 Meistertiteln der Club Social y Deportivo Colo-Colo (kurz: Colo Colo). Die Heimspiele bestreitet Colo Colo im 47.000 Zuschauer fassenden Estadio Monumental David Arellano. Anfang der 1990er Jahre hatte der Club seine beste Phase und konnte mit der Copa Libertadores (1991) und der Recopa Sudamericana (1992) auch international für Aufsehen sorgen. Weitere chilenische Spitzenmannschaften mit mehreren Titeln in der Primera Division sind Universidad de Chile (16), Universidad Católica (10), Cobreloa (8) und Unión Española (7).