Live Spiele

Derzeit keine Live Spiele

Spielplan und Ergebnisse

  • Nach Datum anzeigen
  • Nach Spieltag anzeigen
DatumHeimErgebnisAuswärtsDetails
Mo 12/12/16CD Sonsonate0:4Alianza FC
So 18/12/16Alianza FC2:3Santa Tecla FC

Tabelle

  • Gesamt
  • Heim
  • Auswärts
  • Form
#MannschaftSPSUNTPForm
1000000-
2000000-

Die Primera Division in El Salvador

Die von der Liga de Futbol Profesional organisierte Primera Division ist die höchste Fußball Spielklasse in El Salvador. Weitere übliche Bezeichnungen für die im Jahr 1969 gegründete Primera Division sind La Liga Mayor und La Primera. Bis ins Jahr 1998 spielte man eine wie in Europa übliche Meisterschaft, nach der Ligareform änderte sich das Format auf den in Südamerika häufig anzutreffenden Modus mit zwei getrennten Spielzeiten (Apertura/Clausura). Die Apertura startet dabei im August und endet im Dezember, die Clausura wird von Februar bis Juli abgehalten.

Modus

Die Meisterschaft in El Salvador ist in eine gesondert ausgeführte Hin- und Rückrunde untergliedert. In jeder der beiden Halbserien stehen sich die Teams jeweils ein Mal zu Hause und ein Mal auswärts gegenüber. Aktuell spielen 10 Mannschaften in der höchsten salvadorianischen Liga, somit besteht jede Halbsaison aus 18 Spieltagen. Nach Beendigung der Apertura bzw. Clausura werden die Playoff-Spiele der vier bestplatzierten Teams abgehalten. El Salvador hat zwei Startplätze für die CONCACAF Champions League, die an den Sieger der Playoff Spiele der Apertura und der Clausura Serie gehen. Für den Abstieg in die Segunda Division sind die zusammengezählten Punkte aus den beiden Halbsaisonen von Relevanz. Das Team mit den kumuliert wenigsten Punkten steigt fix in die zweite Liga ab, die Mannschaft mit den zweitwenigsten Punkten muss zwei Abstiegsrelegationsspiele (Repechaje) gegen den Vizemeister der Segunda Division abhalten. Somit steigen jährlich ein bis maximal zwei der zehn Teams in der Primera Division in die zweite Liga ab.

Wissenswertes

Das größte Stadion des Landes ist das Estadio Cuscatlan in San Salvador, die Heimstätte von Atletico Marte, mit einem Fassungsvermögen von 45.000 Zuschauern. Salvadorianischer Rekordmeister ist CD FAS mit 17 Titeln, gefolgt von CD Águila (14). Traurige internationale Bekanntheit erlangte der salvadorianische Fußball vor allem durch den Fußballkrieg im Juli 1969. Damals war es nach dem WM Qualifikationsspiel zwischen Honduras und El Salvador zu Straßenschlachten und Todesopfern gekommen, was schließlich zu einer militärischen Konfrontation der beiden benachbarten Staaten führte.