Live Spiele

Derzeit keine Live Spiele

Spielplan und Ergebnisse

  • Nach Datum anzeigen
  • Nach Spieltag anzeigen
DatumHeimErgebnisAuswärtsDetails
Mo 26/06/17Rovaniemi1:0Ilves
Mo 26/06/17SJK1:0PS Kemi
Di 27/06/17IFK Mariehamn5:0FC Inter
Di 27/06/17Lahti4:1HIFK
Do 29/06/17PS Kemi17:30Rovaniemi
Sa 01/07/17Ilves16:00KuPS

Tabelle

  • Gesamt
  • Heim
  • Auswärts
  • Form
#MannschaftSPSUNTPForm
1Helsinki15104136:634
S
S
S
S
S
2VPS1575321:2026
N
S
S
U
U
3IFK Mariehamn1565424:2023
S
N
S
N
S
4Lahti1448214:920
U
S
U
U
U
5KuPS1455418:1720
U
N
U
N
U
6Ilves1462614:1620
N
S
U
S
N
7FC Inter1454520:1919
N
U
N
S
U
8SJK1654718:2419
U
S
N
N
S
9PS Kemi1453619:1918
S
N
U
S
U
10Rovaniemi1460817:2418
S
N
S
N
N
11HIFK1526712:2012
N
N
S
N
N
12Jyvaskyla JK1414912:317
N
N
N
U
U

Die finnische Liga

Die höchste Fußball-Liga in Finnland, die Veikkausliiga, wurde bereits im Jahr 1930 gegründet und verdankt ihren Namen seit 1990 dem staatlichen Wettanbieter Veikkaus. Zuvor wurde die Liga unter der Bezeichnung Mestaruussarja geführt. Vor der Gründung 1930 wurde der finnische Fußball-Meister durch einen Pokalbewerb ermittelt. Wie auch in anderen klimatisch kalten Regionen wir die finnische Liga als Ganzjahresmeisterschaft mit Spielen von April bis Oktober ausgetragen.

Modus

In den letzten Jahren unterlag die Veikkausliiga was die Anzahl an teilnehmenden Mannschaften betrifft zahlreichen Veränderungen und Regeländerungen. Aktuell nehmen 12 Teams an der finnischen Meisterschaft bei, die sich innerhalb einer Saison jeweils drei Mal mit wechselndem gegenüberstehen. Wie auch in anderen Ligen mit einer ungeraden Zahl an Saisonduellen werden dabei die besser klassierten Mannschaften der Vorsaison bevorzugt, was das Heimrecht betrifft. Die besten sechs Teams der abgelaufenen Spielzeit erhalten in der kommenden Saison 17 Heimspiele, während der Aufsteiger und die auf den Rängen 7-9 platzierten Mannschaften nur 16 Heimspiele austragen dürfen. Der finnische Meister nimmt im folgenden Sommer an der Champions League Qualifikation teil, die Mannschaften auf den Rängen zwei und drei sind in der Europa League Qualifikation spielberechtigt. Das Team auf dem letzten Rang der Tabelle am Ende der Saison steigt fix in die zweite Liga, die finnische Ykkönen ab. Der Meister der zweiten Liga wiederum steigt in der kommenden Spielzeit in die Veikkausliiga auf.

Wissenswertes

Finnischer Rekordmeister ist der Hauptstadtclub HJK Helsinki mit 26 nationalen Meisterschaften. Dahinter folgen FC Haka und HPS mit 9 Titeln, TPS (8) und HIFK (7). Rekordmeister HJK (Helsingin Jalkapalloklubi) ist auch in jüngster Vergangenheit das erfolgreichste Team im finnischen Ligafußball. Der bereits 1907 gegründete Traditionsverein hat es bislang auch als einziger finnischer Vertreter in die Gruppenphase der UEFA Champions League geschafft. In der Saison 1998/99 kam man über den FC Metz in die Hauptrunde und schlug sich auch in der Gruppenphase mit einem Sieg gegen Benfica und einem Remis gegen Kaiserslautern überaus beachtlich.